Wir sind für Sie da!

København
☎ +45 70 60 60 90
copenhagen[at]vivaneo.dk

Aarhus
☎ +45 86 27 76 26
aarhus[at]vivaneo.dk

Aalborg
☎ +45 98 14 45 55
faurskov[at]fertilitet-ultralyd.dk

Holbæk
☎ +45 59 44 13 01

Skive
☎ +45 97 51 04 00
mail[at]dr-rolighed.dk



Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Alleinstehende Frauen

Seit 1999 helfen wir alleinstehenden Frauen bei der Gründung einer Familie. Viele alleinstehende Frauen sehnen sich nach jemandem, mit dem sie ein Kind bekommen könnten. Vielleicht haben sie lange gewartet, um die richtige Person zu finden, sie aber nie gefunden.

Sie müssen aber nicht warten, um eine Familie zu gründen. Die liberalen Gesetze in Dänemark machen es uns möglich, einen unkomplizierten Ablauf und eine Behandlung zu gestalten, die genau Ihren Bedürfnissen entspricht. Bei uns gibt es keine Warteliste, wir beraten Sie bei der Spenderauswahl sowie allen Arten moderner Fruchtbarkeitsbehandlungen. Außerdem können wir in Dänemark Frauen bis zu einem Lebensalter von 45 Jahren behandeln.

Wir konzentrieren uns ganz auf Sie, sowohl psychisch als auch physisch, um Sie auf Ihrer aufregenden Reise bei der Gründung einer Familie zu unterstützen.

Wenn alleinstehende Frauen auf das 40. Lebensjahr zugehen

Ab dem 35. Lebensjahr nimmt die Fruchtbarkeit einer Frau rapide ab. Wenn Sie sich Kinder wünschen, sollten Sie sich überlegen, was Sie zu tun gedenken, wenn Sie nicht in naher Zukunft den richtigen Partner dafür finden.

Deshalb entschließen sich viele alleinstehende Frauen, wenn sie Ende 30 sind, ihre Träume zu verwirklichen und alleinerziehende Mutter zu werden, um endlich ihr langersehntes Kind zu bekommen. Wenn sie dann zu einem späteren Zeitpunkt noch einen Partner finden, dann soll es eben so sein.

Nina Stork - unerwartete Hilfe für alleinstehende Frauen

Seit 1999 unterstützen wir alleinstehende Frauen aus den nordischen Ländern und dem übrigen Europa dabei, alleinerziehende Mütter zu werden. Die StorkKlinik von VivaNeo wurde ursprünglich von der Hebamme Nina Stork eröffnet. Sie hatte das Ziel, alleinstehenden und lesbischen Frauen schon zu einer Zeit zum Kinderwunsch zu verhelfen, als es Ärzten gemäß dem damals geltenden dänischen Recht noch verboten war, bei alleinstehenden Frauen eine Insemination vorzunehmen. 

Wir sind stolz auf die besondere Geschichte unserer Klinik, in der wir uns seit ihrer Gründung darauf konzentrieren, alleinstehenden Frauen zu helfen, Mutter zu werden. Sie werden merken, dass viele alleinstehende Frauen in genau derselben Situation und im gleichen Lebensabschnitt sind wie Sie.

Eine sichere Umgebung

Wenn wir mit Frauen sprechen, die sich für eine Kinderwunschbehandlung entscheiden, ist es für sie wichtig, dass sie sich nicht wie eine Patientin fühlen. Sie sind schließlich nicht krank - Sie möchten Ihren Kinderwunsch erfüllen.

Bei VivaNeo sind wir stets bemüht, eine angenehme, familiäre Umgebung zu schaffen, in der Sie sich ab dem Moment, in dem Sie durch unsere Tür treten, willkommen und in guten Händen fühlen. Wir versuchen zu gewährleisten, dass Sie stets auf die Personen treffen, denen Sie zuvor schon begegnet sind. In der Klinik gibt es schöne kleine Lounges und Kissen, Storch-Teddys für Kinder, Bücher für Alleinerziehende und jede Menge Fotos von Babys, die mit unserer Hilfe das Licht der Welt erblicken durften. Wir haben auch eine große Weltkarte mit Stecknadeln, auf der die Länder markiert sind, aus denen die Frauen stammen, die unsere Klinik besucht haben. Es gibt auch eine Pinnwand für alleinstehende Frauen, über die Sie andere Frauen mit ähnlichen Erfahrungen kennen lernen können.  
 
Wenn Sie sich in der Klinik behandeln lassen, erhalten Sie ein Einzelzimmer, in dem Sie sich anschließend ausruhen können. Alle Zimmer verfügen über einen kleinen Lounge-Bereich. So können Sie während Ihrer Behandlung einen Freund oder ein Familienmitglied mitbringen.

Auswahl eines Spenders

Wir haben jahrelange Erfahrung in der Beratung und Unterstützung bei der Auswahl von Spendersamen. Wir arbeiten eng mit den Samenbanken zusammen, da sich die meisten alleinstehenden Frauen, die in unsere Kliniken kommen, für einen Spendersamen entscheiden. Als zukünftige Alleinerziehende können wir Sie hinsichtlich Ihrer Möglichkeiten bei der Verwendung von Spendersamen gerne umfassend beraten.

Wenn Sie Spendersamen verwenden, um Mutter zu werden, wird es noch eine Reihe zusätzlicher Fragen geben, über die Sie sich Klarheit verschaffen müssen. Zum Beispiel müssen Sie darüber nachdenken, wie Sie Ihrem Kind einmal sagen werden, dass es mithilfe eines Samenspenders entstanden ist. Was werden Sie Ihrer Familie, Ihren Freunden und Bekannten sagen? Was werden Sie den Lehrern in der Schule oder den Betreuern im Kindergarten sagen?

Fünf wichtige Fragen, wenn Sie mithilfe einer Samenspende ein Kind bekommen möchten

Möchten Sie einen offenen Spender, einen anonymen Spender oder einen Anonym-Plus-Spender?

Die Entscheidung liegt ganz bei Ihnen. Keine der drei Optionen ist besser als die andere. Unser Ratschlag lautet, dass in den meisten Fällen jene Wahl für Ihr Kind am besten ist, die sich auch für Sie richtig anfühlt. Am wichtigsten ist es daher, die verfügbaren Möglichkeiten in Ruhe zu prüfen und auf dieser Grundlage eine Entscheidung zu fällen.

Wenn wir alleinstehende Frauen und lesbische Paare nach ihrer Entscheidung fragen, stellen wir fest, dass sich die meisten von ihnen für einen offenen Spender entscheiden - vor allem in Dänemark, wo all den verschiedenen Arten von Familien mit einer großen Offenheit begegnet wird. Dies hat auch damit zu tun, dass Frauen ihr Kind nicht einschränken möchten. Einige alleinstehenden Frauen sagen sich etwa: "Wenn ich meinem Kind keinen Vater geben kann, dann kann ich ihm zumindest einen offenen Spender geben." Wir stellen auch fest, dass sich heute mehr heterosexuelle Paare für einen offenen Spender entscheiden als früher, weil die Gesellschaft im Allgemeinen offener geworden ist.

Andere wiederum entscheiden sich für einen anonymen Spender oder einen Anonym-Plus Spender, weil sie die Verantwortung für das Kind übernehmen möchten und dem Kind im späteren Leben nicht die mögliche Entscheidung darüber überlassen wollen, ob es mehr erfahren möchte.

Was werden Sie selbst entscheiden und welche Entscheidungen werden Sie der Klinik überlassen?

Ein wichtiger Aspekt, über den Sie sich Gedanken machen sollten: Was möchten Sie selbst entscheiden? Einigen Frauen ist es wirklich wichtig, an jeder Entscheidung beteiligt zu sein. Einige wiederum möchten einen Spender mit blonden Haaren und blauen Augen. Andere sind eher auf einen Spender bedacht, der ihre Werte, ihre Interessen und ihre Sicht auf das Leben teilt. Es gibt aber auch Frauen, die keinen Einfluss auf diese Entscheidung haben möchten.

Die meisten haben jedoch eine Wunschliste mit ein oder mehreren Aspekten, und daran ist sicherlich nichts auszusetzen. Es ist jedoch wichtig, zu betonen, dass wir keine Garantien geben können. Selbst wenn der Spender blaue Augen hat, kann die Klinik niemals garantieren, dass das Kind auch blaue Augen haben wird.

Wenn Sie nur ein Kind mit blonden Haaren und blauen Augen haben möchten, kann die Klinik für Sie einen Spender mit diesen Eigenschaften auswählen. Wenn wir einen Spender für Sie auswählen, haben wir nicht mehr Informationen über ihn als Sie. Wir kennen den Spender nicht; einzig die Samenbank hat mit den Spendern Umgang.

Was werden Sie tun, wenn sich herausstellt, dass der Spender eine Erbkrankheit hat?

Wir alle haben genetische Anomalien. Dies gilt auch für einen Spender. Obwohl der Spender umfänglich auf verschiedene Erkrankungen untersucht und getestet wird, können wir natürlich keine Garantien geben. Im Allgemeinen ist das Kind jedoch bessergestellt als die meisten auf natürlichem Wege gezeugten Kinder, da sich der Spender einem Screening unterzogen hat und umfassend untersucht worden ist. Im Normalfall hat der Spender bereits Sperma gespendet, aus dem andere Kinder hervorgegangen sind. Sofern eine gemeldete Fehlbildung oder Störung auftritt, werden die Samen des Spenders gesperrt, bis die Ermittlungen ergeben, dass jene Meldung nicht auf den Spender zurückzuführen ist.

Möchten Sie mehr als ein Kind haben?

Wir werden oft gefragt: "Wie viel Spendersamen soll ich kaufen?" Es ist wirklich schwierig, Ihnen diesbezüglich einen guten Rat zu geben, weil wir es nicht wissen können. Eine wichtige Frage, die zu einem frühen Zeitpunkt abgewogen werden muss, ist die nach möglichen Vollgeschwistern: „Wenn alles gut geht, möchte ich mehr als ein Kind haben? Wenn ja, ist es mir wichtig, dass meine Kinder denselben Spender haben?” Dies hat natürlich Auswirkungen auf die Menge an Spendersamen, die Sie zum aktuellen Zeitpunkt kaufen/reservieren sollten. Dies gilt für offene Spender wie für anonyme und Anonym-Plus-Spender.

Wann werden Sie Ihrem Kind sagen, dass es mithilfe eines Spenders gezeugt wurde?

Was gedenken Sie, Ihrem Kind einmal zu sagen? Wann möchten Sie es Ihrem Kind sagen? Wie werden Sie es Ihrem Kind sagen? Wir empfehlen, dass Sie sich von Anfang an über die Geschichte des Kindes Gedanken machen, wenn Sie sich entscheiden, ein Kind mithilfe eines Spenders zu bekommen.

Nach unserer Erfahrung nehmen manche Menschen die Dinge so, wie sie kommen. Andere planen, was sie einmal sagen werden. Andere wiederum schreiben von dem Zeitpunkt an, in dem sie die Möglichkeit zum ersten Mal in Betracht gezogen haben ein Tagebuch bis zu dem Moment,  in dem sie ihr Baby im Arm halten. Dieses Tagebuch kann später ein Geschenk für das Kind werden.

Und vergessen Sie nicht ... ein Spenderkind ist ein sehr lang erträumtes Kind. Es war lange ersehnt, bevor es gezeugt wurde. Es ist eine Option. Seine Mutter hat sich das Kind gewünscht, ebenso seine Co-Mutter oder sein Vater. Und auch der Spender hat es sich gewünscht. Das ist ein großes Geschenk, wenn einem dies später im Leben gesagt wird!

Netzwerk für alleinerziehende Mütter und Spenderkinder

Wenn Sie mithilfe von VivaNeo alleinerziehende Mutter geworden sind, haben Sie auch die Möglichkeit, einem Netzwerk für alleinerziehende Mütter beizutreten, dessen Mitglieder dieselbe Entscheidung getroffen haben wie Sie. Seit 2006 feiern wir beim jährlichen Stork-Event in Kopenhagen alle Kinder, die durch unsere Unterstützung auf die Welt gekommen sind. Hier versammeln sich jedes Jahr viele Spenderkinder und ihre Mütter. Das ist eine ganz besondere Gemeinschaft und es ist etwas ganz Besonderes für die Kinder, wenn sie erleben, dass sie nicht die einzigen Kinder von alleinerziehenden Eltern sind. Es gibt ganz viele verschiedene Arten von Familien. Als alleinerziehende Mutter haben Sie die Möglichkeit andere zu treffen, die sich genau in derselben Situation befinden wie Sie. Wir stellen oft fest, dass dabei neue Freundschaften entstehen, weil Sie so viel gemeinsam haben - nicht zuletzt Ihre Entscheidung, alleinerziehende Mutter zu werden.  
 
Darüber hinaus laden wir alle Spenderkinder und ihre Mütter jedes Jahr zu einer fröhlichen Weihnachtsfeier in unserer Klinik ein. Diese Feier ist auch eine Gelegenheit, um eine gemütliche Weihnachtsatmosphäre zu genießen. Kinder und ihre Eltern können Kontakte untereinander knüpfen. Das Weihnachts-Event in der Klinik ist eine einzigartige Gelegenheit, Ihrem Kind zu zeigen, wo sein Leben begonnen hat. Wir wissen, dass dies unseren alleinerziehenden Müttern und ihren Kindern viel bedeutet.

Bücher für alleinerziehende Mütter und Spenderkinder

Im Allgemeinen bewerben wir Bücher für alleinstehende Frauen und Spenderkinder. Als Einstieg, um mit Ihrem Kind über dieses Thema zu sprechen, könnten Sie mit ihm etwa die Bücher über Karla lesen, die von der alleinerziehenden Mutter Pia Olsen und ihrer gleichnamigen Tochter, Karla Elena Olsen, geschrieben wurden. In den Büchern geht es um Karla und ihre Erfahrungen als Kind, das ohne Vater durch eine Samenspende gezeugt wurde.


„Karla ønsker sig en far“

(Karla wünscht sich einen Vater)


„Karla leger ’mor og børn“

(Karla spielt Mutter und Kind)


„Mor uden far“
(Mutter ohne Vater)


„Alene om opdragelsen - familie uden far“

(Alleinerziehend - Familie ohne Vater)

Weitere interessante Themen für Sie

hInteressante Themen

Lesbische Paare als Eltern

Frauen über 40

IVF

 

 

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

 

VivaNeo Stork København
☎ +45 70 60 60 90
copenhagen[at]vivaneo.dk

VivaNeo Ciconia Aarhus
☎ +45 86 27 76 26
aarhus[at]vivaneo.dk

Aalborg
☎ +45 98 14 45 55
faurskov[at]fertilitet-ultralyd.dk

Holbæk
☎ +45 59 44 13 01

Skive
☎ +45 97 51 04 00
mail[at]dr-rolighed.dk

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!