Wir sind für Sie da!

København
☎ +45 70 60 60 90
copenhagen[at]vivaneo.dk

Aarhus
☎ +45 86 27 76 26
aarhus[at]vivaneo.dk

Aalborg
☎ +45 98 14 45 55
faurskov[at]fertilitet-ultralyd.dk

Holbæk
☎ +45 59 44 13 01

Skive
☎ +45 97 51 04 00
mail[at]dr-rolighed.dk



Wir freuen uns auf Ihren Anruf!

Polyzystisches Ovarialsyndrom (PCO)

PCO steht für polyzystische Eierstöcke (engl.: polycystic ovaries). Dies bedeutet, dass sich in den Eierstöcken viele kleine Follikel befinden und die Follikel einer Perlenkette am äußeren Rand der Eierstöcke ähneln, anstatt in regelmäßigen Abständen angeordnet zu sein. Frauen mit PCO haben nicht unbedingt nennenswerte Symptome, und viele Frauen haben PCO schon ihr ganzes Leben lang, ohne es je bemerkt zu haben. Das typische Bild von PCO ist, dass die Follikel zu wachsen beginnen, dann aber früh im Menstruationszyklus ihr Wachstum einstellen und der Eisprung ausbleibt. Einige Frauen mit PCO haben jedoch gelegentlich einen normalen Eisprung. Daher besteht die Chance, dass sie auch auf natürliche Weise schwanger werden können.

PCO kann sich zu PCOS entwickeln

PCOS steht für polyzystisches Ovarialsyndrom und bedeutet, dass neben den charakteristischen polyzystischen Eierstöcken (Ovarien) auch folgende Symptome auftreten:  

  • Erhöhter Spiegel des männlichen Sexualhormons und/oder
  • Eine Neigung zu verstärktem Haarwachstum (Hirsutismus), d. h. Gesichtsbehaarung und/oder verstärkter Haarwuchs am Körper, während das Kopfhaar dünner werden kann und eine Neigung zu Hautunreinheiten (Akne) besteht.
  • Seltener oder ausbleibender Eisprung, d. h. unregelmäßige und häufig lange Zyklen > 35 Tage

Das Ausmaß ihrer Haut- und Haarprobleme hängt von der Empfindlichkeit der Frau gegenüber den männlichen Sexualhormonen ab.

Wodurch wird PCO(S) verursacht?

Genetische Faktoren, d. h. es gibt eine erbliche Komponente, durch die einige Frauen anfälliger für die Entwicklung von PCOS sind als andere.

PCO und Übergewicht

Frauen mit PCO neigen eher zur Gewichtszunahme, und dieses zusätzliche Gewicht bildet sich häufig am Bauch. Dadurch entsteht eine charakteristische Apfelform.

Die Hälfte aller Frauen mit PCOS ist übergewichtig - und Übergewicht kann die Symptome verschlimmern.
Wenn eine Frau PCOS hat und auch übergewichtig ist, ist sie weniger empfindlich gegenüber Insulin (Insulinresistenz). Insulin wird in der Bauchspeicheldrüse produziert, und wenn der Körper weniger empfindlich gegenüber Insulin wird, wird die Bauchspeicheldrüse diesen Umstand dadurch auszugleichen versuchen, dass sie mehr Insulin produziert. Diese „Überproduktion“ von Insulin beeinflusst in einer komplizierten Wechselwirkung eines der Sexualhormone, was unter anderem zu unregelmäßigen Perioden, ausbleibendem Eisprung und einer erhöhten Produktion des männlichen Sexualhormons führt.

Daher ist es wichtig, dass die Frau ihre Insulinresistenz verringert, indem sie ein normales Gewicht (BMI <25) aufrechterhält und Sport treibt. Dadurch kann die Insulinresistenz verringert werden. Dies ist der beste Weg, um ein besseres Hormon-Gleichgewicht zu erreichen und das Risiko für die Entwicklung von Typ-2-Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu verhindern oder zu verringern.
Bei VivaNeo können wir Ihnen ein Gespräch mit unserem Ernährungsberater anbieten der Ihnen die oben genannten Punkte näher ausführen wird und Ihnen Motivation zur Änderung Ihres Lebensstils durch eine gesündere Ernährung und mehr Bewegung (mindestens 30 Minuten pro Tag) vermittelt.

Medizinische Behandlung von Insulinresistenz

Wenn eine Frau infolge ihres PCOS eine Insulinresistenz entwickelt hat (unabhängig davon, ob die Frau dünn, normal- oder übergewichtig ist), kann ein Medikament zur Behandlung von Typ-2-Diabetes (Metformin) angewendet werden. Dieses Arzneimittel erhöht die Insulinempfindlichkeit. Allerdings profitiert nicht jede Frau von der Einnahme von Metformin.

Die Mini-Pille kann zur Regulierung des Menstruationszyklus angewandt werden.

Wir empfehlen Ihnen, mit Ihrem Arzt oder uns über diese Behandlungsmöglichkeiten zu sprechen.

Weitere interessante Themen für Sie

Wir sind für Sie da!

Wenden Sie sich bei Fragen gerne an uns!

Kontaktformular

 

VivaNeo Stork København
☎ +45 70 60 60 90
copenhagen[at]vivaneo.dk

VivaNeo Ciconia Aarhus
☎ +45 86 27 76 26
aarhus[at]vivaneo.dk

Aalborg
☎ +45 98 14 45 55
faurskov[at]fertilitet-ultralyd.dk

Holbæk
☎ +45 59 44 13 01

Skive
☎ +45 97 51 04 00
mail[at]dr-rolighed.dk

 

Wir freuen uns auf Ihren Anruf!